Tierakupunktur

TCM - Traditionelle Chinesische Medizin

Das Wort Akupunktur setzt sich zusammen aus acus = Nadel und pungere = stechen/brennen. Die Akupunktur selbst ist eine jahrtausende alte Form der Harmonisierung des körpereigenen energetischen Gleichgewichts. Nach TCM ist Gesundheit die Fähigkeit des Körpers das energetische Gleichgewicht beizubehalten. Krankheit fängt bereits dann an, sobald das System einzelner Funktionskreise ins Ungleichgewicht gerät.


Traditionelle Nadelung an der Hintergliedmaße

Bei der Akupunktur können durch die sofortanalgetische Wirkung Schmerzen unterbunden werden und somit eine sofortige Besserung der Problematik erzielt werden. Durch die Hormonausschüttung kann sogar eine langfristige Schmerzfreiheit erfolgen.


Dienstleistungen

Je nach Problematik, Typ und Empfindlichkeit können unterschiedliche Formen der Akupunktur gewählt werden:

  • Traditionelle Akupunktur mit Nadeln
  • Laserakupunktur
  • Moxibustion (Wärmstimulation des Akupunkturpunktes durch Verbrennung des Moxakrauts )
  • Elektroakupunktur
  • Akupressur

So entspannend kann eine Moxabehandlung sein!


Einsatzmöglichkeiten

  • chronische Atemwegserkrankungen (Dämpfigkeit)
  • Stoffwechselstörungen
  • Scheinträchtigkeit
  • Deckunlust
  • Leistungsabfall
  • chronisch-funktionelle Beschwerden (Arthrose)
  • Immunschwäche
  • Hauterkrankungen
  • Narbenbehandlung
  • Diarrhö/Obstipation
  • Mangelerscheinungen